Wer Wir Sind

Die Ursprünge der NaturFreunde gehen auf die Arbeiterbewegung des 19. Jahrhunderts zurück. Weil damals Arbeiter und Handwerker in den Städten kaum Möglichkeiten hatten, in der freien Natur Entspannung und Erholung zu finden, gründeten sie 1895 in Wien den Touristenverein "Die Naturfreunde". Schnell fand diese Idee Nachahmer und schon 1905 gründete sich in München die erste deutsche Ortsgruppe. Heute sind die NaturFreunde eine internationale Organisation mit 600 000 Mitgliedern in über 21 Länderorganisationen. In Deutschland zählen die NaturFreunde in 18 Landesverbänden rund 100 000 Mitglieder, die zumeist in den lokalen Ortsgruppen engagiert sind. In den Landesverbänden Baden und Württemberg gibt es zirka 200 Ortsgruppen, viele von ihnen mit einem eigenen Kinder- und Jugendprogramm, sowie einem spezifischen Fachgruppenangebot.

Für Was Wir Stehen

Aufgrund ihrer Geschichte sind die NaturFreunde nicht nur ein ökologischer, sondern vor allem auch ein sozialer Verband. Werte wie Toleranz und Solidarität zählen zu den wichtigsten Grundlagen unserer Vereinskultur. Als internationaler Verband setzen wir uns für ein friedliches Zusammenleben aller Menschen ein. Unsere Orts- und Fachgruppen haben vielfältige Kontakte untereinander und auch über Landesgrenzen hinweg. So wird Völkerverständigung bei uns aktiv gelebt. Eine ökologische Grundhaltung, Umwelt- und Klimaschutz sind weitere charakteristische Eigenschaften der NaturFreunde - Organisation. Wir müssen die Natur schützen und erhalten, wenn wir weiterhin von ihr und ihren Ressourcen profitieren wollen.

 

 

 

43849